Amalfi – Entdecken Sie das historische Herz der Amalfiküste

Dezember 14  2010 by Laura Thayer

Die Küstenstadt Amalfi, Namengeberin der Amalfiküste, hat fantastische Strände, eine idyllischenBerglage und ein faszinierendes mittelalterliches Erbe vorzuweisen.


Amalfi – Entdecken Sie das historische Herz der AmalfiküsteAmalfi – Entdecken Sie das historische Herz der Amalfiküste


Man kann sich leicht in Amalfiverlieben. Vom Meer aus gesehen liegt Amalfiin einem Flusstal und ist von steilen Bergen umgeben, die einen dramatischen Hintergrund für eine der reizvollsten Städte der Region Kampanien abgeben. Jahrhundertelang haben die tiefe Schönheit und romantische Lage des Ortes Reisende, Künstler und Schriftsteller angezogen. Ja, man kann sich leicht in Amalfi verlieben, wenn man im Hafen der Stadt und durch das Gewirr der engen Gassen und Straßen spaziert, dieselben Stufen erklimmt wie die Einheimischen oder im blauen Meer baden geht.



Im Mittelalter war die kleine Stadt das Herz der Republik Amalfi, die mit den übrigen Seerepubliken – Venedig, Pisa und Genua – um Reichtum und Macht wetteiferte. Einst beherrschten AmalfisHandelsschiffe das Mittelmeer und segelten bis nach Afrika und nach Konstantinopel im Osten. Ihre Seefahrer definierten sogar ein Seeverkehrsgesetz, das Tabula Amalphitana hieß und bis zum 16. Jahrhundert im ganzen Mittelmeer Anwendung fand. Der Stern der Stadt begann im 12. Jahrhundertzu sinken, als sie der militärischen Stärke der größeren Republik Pisa nicht mehr standzuhalten vermochte. Kriege, Pest und Naturkatastrophen verwandelten die Stadt schließlich in ein verschlafenes Fischerdorf.


Die Kathedrale Sant’AndreaDie Kathedrale Sant’Andrea


Ein verschlafenes Fischerdorf, das jedoch eine Geschichte zu erzählen hat! Überall in Amalfifinden Sie Zeichen des mittelalterlichen Erbes der Stadt, und keines davon ist eindrucksvoller als die Kathedrale Sant’Andrea. Diese herrliche Kirche überragt den zentralen Platz der Stadt und bewahrt den Reichtum und die Geschichte von Amalfi. Steigen Sie die große Treppe zum Dom hinauf, wie er in Amalfi genannt wird, und treten Sie in den stillen Paradieskreuzgang aus dem 13. Jahrhundert. Versäumen Sie nicht den Besuch des Museums, das mit Schätzen aus der ruhmreichen Vergangenheit Amalfis gefüllt ist, ehe Sie in die Krypta Sant’ Andrea hinuntersteigen. Sie bildet das Herz von Amalfi, wo die Reliquien des Schutzpatrons in einer großzügig geschmückten Krypta aufbewahrt werden.


Nachdem Sie das mittelalterliche Erbe von Amalfi bewundert haben, sollten Sie als Nächstes den Strand ansteuern. Der beliebteste und größte Strand der Stadt heißt Marina Grande und liegt direkt vor der Stadtmitte. In den Sommermonaten ist er mit Reihen von farbigen Sonnenschirmen und Sonnenliegen bedeckt. Das Wasser ist kühl und klar, und der Rahmen perfekt, um die warme Mittelmeersonne zu genießen. Schwimmen Sie hinaus, um sich von einem Blick auf die Stadt mit ihrem Glockenturm und der über die Häuserfront am Meer hinausragenden Spitze des Doms bezaubern zu lassen.



Wenn Sie einen ruhigeren Strand an der Amalfiküste suchen, fahren Sie nach Santa Croce, westlich der Ortschaft. Dieser abgelegene, felsige Strand ist nur eine kurze Bootsfahrt vom Hafen von Amalfi entfernt, und in den Sommermonaten gibt es eine regelmäßige Bootsverbindung nach Santa Croce. Hier werden Sie einen friedlichen Rahmen, ausgezeichnete Restaurants und einen der schönsten Schwimmplätze der Küste vorfinden.


Nach der Entspannung an den wunderschönen Stränden können Sie eine Naturwanderung in die herrliche Berggruppe der Monti Lattari hoch über Amalfi erwägen. Folgen Sie den alten Wegen, die Amalfi mit den Bergdörfern verbinden und blicken Sie von oben auf die friedlich am Meer liegende Stadt hinab. Aber seien Sie vorsichtig: Man kann sich leicht in Amalfi verlieben!


Credits: Laura Thayer


Abonnieren Sie unseren RSS-Channel und folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
Hotel Laguna - Chia Laguna
Chia (Sardinien)
L Essenza Sensory Oasis
Torpe (Sardinien)
Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Herrliche Strände an der Amalfiküste - Fotoartikel
Genießen Sie einen Sommerurlaub am Strand und die Naturschönheit der Amalfiküste in Kampanien. Die steil aufragenden Berge, die faszinierenden Blautöne des Mittelmeeres und die malerischen Mehr lesen >>
Top 10 der Orte in Italien, die man gesehen haben muss, bevor man stirbt
Top 10 der Orte in Italien, die man wenigstens einmal im Leben besucht haben muss! Ich habe eine endlos lange Liste von Orten, die ich sehen will, bevor ich sterbe. Ich denke, jeder hat Mehr lesen >>
Amalfis verblüffende Kathedrale Sant’Andrea
In der Mitte von Amalfi ragt am Ende einer großen Treppe die Kathedrale Sant’Andrea auf, die einen Höhepunkt der kampanischen Architektur darstellt.  Besucher, die zum ersten Mal nach Amalfi Mehr lesen >>

Empfohlene Hotels

Amalfi – Entdecken Sie das historische Herz der Amalfiküste