Die unbesungenen Helden des Piemonts

April 29  2013 by Silvia
Piemont | Langhe | Asti | Torino | Asti | Alessandria | Bra | Gourmet | Hotels in den Bergen | Hotels in den Bergen

Top 5 der Rebsorten [Gäste-Post]

Die Piemonteser selbst werden häufig als zurückhaltend, ernst und verschlossen beschrieben, ganz so wie ihre einheimischen Barolos. Dies ist jedoch nur ein Stereotyp und es verbirgt sich sehr viel mehr dahinter. Sie werden häufig vom Barolo in den Schatten gedrängt, dennoch macht es Spaß diese starken Persönlichkeiten und Sorten zu entdecken. Deshalb habe ich hier für Sie meine persönliche Top 5 der unbesungenen einheimischen Rebsorten zusammengestellt.
 
1. FREISA 
Diese Rebsorte war früher einmal „trendy“ und fast schon zu stark verbreitet, während Sie inzwischen fast aus den Langhe verschwunden ist. Häufig gilt dieser Wein als billig, süß und sprudelnd. Es gibt jedoch einige hervorragende Erzeuger, die diesem Stereotyp ein Ende bereiten und einen qualitativ hochwertigen Freisa herstellen. G.D. Vajra aus Barolo zum Beispiel bewahrt diese Tradition, indem er einen alten Freisa-Weinberg bewahrt und mit großer Sorgfalt behandelt. Es entsteht so ein qualitativ hochwertiger Wein, mit gutem Körper und guter Struktur. Es wurde sogar festgestellt, dass diese Rebsorte eine 60-70%-ige genetische Übereinstimmung mit der DNA des Nebbiolo aufweist. Könnte dies nicht vielleicht sogar ein Vorfahre dieser edlen Rebsorte sein?In jedem Fall wäre es eine Schande, einen solchen Wein, der so eng mit der Geschichte des Piemonts verbunden ist, nicht in das richtige Licht zu setzen. G.D. Vajra FREISA Kyè
 

Top 5 der piemontesischen Weine: FreisaTop 5 der piemontesischen Weine: Freisa

2. PELAVERGA 
Der Pelaverga Verduno DOC ist einer der kleinsten DOC-Weine in Italien und wird insgesamt nur von 12 Kellereien erzeugt! Ganz anders als die mächtigen Nebbiolo & Co,. ist dies ein Wein mit leichtem bis mittlerem Körper mit Noten nach Erdbeeren und Kirschen und einem charakteristischen pfeffrigen Pilzabgang. Für mich als Vegetarier ist dies in diesem Land mit den reichhaltigen Fleischgerichten, zu denen der Barolo so gut passt, oft eine gute Wahl. Er passt hervorragend zu Frühlings- und Sommergerichten und stellt eine schöne piemontesische Alternative dar. Tolle Beispiele, die ich selbst schon verkostet habe, sind der Castello DI Verduno „Badadone“ Pelaverga und Fratelli Alessandria Verduno Pelaverga.
 

Top 5 der piemontesischen Weine:  PelavergaTop 5 der piemontesischen Weine: Pelaverga

3. GRIGNOLINO 

Hier kommt noch ein weiterer Rotwein aus dem Gebiet von Asti im Piemont mit leichtem Körper, dessen Name auf das Wort „Grignole“, kleine Samen zurückgeht, womit auf den Tannin angespielt wird! Während die Tannine in den großen Weinen, wie dem Barolo, im Fass weicher werden und lange altern können, sollte dieser Wein jung und frisch getrunken werden. Der Wein ist klar und leicht pigmentiert mit einer frischen Note nach säuerlichen Beeren. So wie bei den meisten piemontesischen Rebsorten, hat er eine gute Säure, was ihn zu einem Wein macht, der gut zum Essen passt.Versuchen Sie einmal den Giacomo Bologna „Braida“ Grignolino oder die Tenuta Santa Caterina!
 

Top 5 der piemontesischen Weine: GrignolinoTop 5 der piemontesischen Weine: Grignolino

4. TIMORASSO 
Auch hier wieder Säure! Die Rebsorte Timorasso stammt aus den Hügeln von Tortona in der Provinz von Alessandria und ist ein bemerkenswerter Weißwein, der jedoch sehr schwer zu keltern ist. Dieser körperreiche, säuerliche Weißwein mit seiner fruchtigen Note passt gut zu unterschiedlichen Speisen, wie Eier- und Gemüsegerichten und sogar zu hellem Fleisch, Geflügel und Fleischgerichten. Wie ein guter Riesling wird er im Laufe der Zeit immer besser. Einer der besten Timorassos, den ich je getrunken habe, ist der von Cascina I Carpini Brezza d'Estate und dessen einzige Schaumweinvariante Chiaror Sul Masso.
 

Top 5 der piemontesischen Weine: TimorassoTop 5 der piemontesischen Weine: Timorasso

5. NASCETTA 
Diese antike autochthone Rebsorte wurde vor kurzem erst gerettet und erlebt derzeit ein langsames Comeback dank Erzeugern wie Cogno und Rivetto. Auch diese Geschichte stellt noch einmal unter Beweis, wie wichtig es ist, sich an alte Traditionen und einheimische Rebsorten zu halten, selbst wenn dies bedeutet, gegen den Strom anzuschwimmen. Jetzt, wo die Qualität im Vordergrund steht, entdecken wir faszinierende Weine wie den Nascetta wieder, einen grasigen, mineralischen Weißwein, der extrem langlebig ist. Auch dieser Wein hat eine gute Säure und Struktur und passt hervorragend zu Meeresfrüchten und Fisch. Versuchen Sie den Rivetto Nascetta oder den Cascina Adelaide Nascetta.
 

 

Dies ist ein Gast-Post von Anna Savino (aus Bra, Piemont, Italien).
Anna bloggt aus Liebe ... zum Essen, zum Wein und zur italienischen Kultur. Sie ist eine Träumerin... und hofft, dass Sie irgendwann ihr Sommelier-Zertifikat erhält und Weintouren organisieren kann. Bislang beschränkt sie sich darauf, das Piemont Schritt für Schritt (oder Schluck für Schluck) zu entdecken. Sie finden Sie unter Italianna.com
 
Wenn Sie eine Frage an Anna haben, hinterlassen Sie doch einen Kommentar und verpassen Sie unser kostenloses E-Book 60 zusätzliche Gründe für eine Italienreise nicht!
 
LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
Relais Corte Altavilla
Conversano (Apulien)
Castello di San Marco Charming Hotel und Spa
Calatabiano (Sizilien)
Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Top 5 der italienischen Desserts: Traditionelle Süßspeisen!
Welches sind die beliebtesten italienischen Desserts?Eine Geschmacksreise durch die kulinarischen Traditionen Italiens, um 5 leckere Süßspeisen der Halbinsel kennen zu lernenWie Sie Mehr lesen >>
Top 10 der italienischen Comics
““Il faut regarder toute sa vie avec des yeux d’enfants” (Man muss sein ganzes Leben lang mit den Augen eines Kindes sehen). Henri Matisse liebte diesen Ausspruch, um seiner Liebe zum Leben Mehr lesen >>
Asti Spumante: ein italienisches Geschenk
Asti Spumante (der nach der traditionellen oder klassischen Methode hergestellt wird) ist ein weißer Schaumwein aus Italien, der in der südöstlichen Region Piemont erzeugt wird, insbesondere Mehr lesen >>

Empfohlene Hotels

Castel Fragsburg (Trentino-Südtirol)
Cala di Volpe (Sardinien)
La Bitta (Sardinien)
Die unbesungenen Helden des Piemonts