Das Frühjahr steht vor der Turin und Turin ist schöner als zu jeder anderen Jahreszeit!


Wenn Sie für ein Wochenende nach Turin kommen möchten, sind dies die 10 Dinge, die Sie hier in Turin unbedingt tun sollten: Dies sind meine ganz persönlichen Tipps und ich hoffe, dass ich Ihnen so zu eine paar unvergesslichen Tage in der Hauptstadt des Piemonts, meiner Region verhelfen kann.
 
1. Nach einem Besuch des Kino-Museums in der Mole Antonelliana sollten Sie mit dem Aufzug ganz nach oben fahren und sich Turin aus einer Höhe von 167 Metern anschauen (Museum + Lift: 12 Euro pro Person).
2. Gönnen Sie sich einen Kaffee in einem der historischen Cafés im Herzen Turins, beispielsweise im Caffè Baratti & Milano in der Galleria Subalpina an der Piazza Castello, im Neuv Caval 'D Brons an der Piazza San Carlo oder im Al Bicerin an der Piazza della Consolata.
3. Machen Sie einen Spaziergang oder fahren Sie mit dem Fahrrad durch den Valentino-Park am Po-Ufer oder legen Sie sich einfach nur in die Sonne: Im Frühjahr ist das ein unvergessliches Erlebnis.
 



Was in Turin los istWas in Turin los ist

Photo Credits: Silvia Cartotto


4. Besuchen Sie das Ägyptische Museum: Dies ist das zweitwichtigste seiner Art weltweit. Mein Tipp: Gönnen Sie sich die Kopfhörer, damit Sie alles verstehen (Eintrittspreis: 7,50 Euro; Kopfhörer: 4 Euro).
 
5. Besuchen Sie die Piazza Castello mit dem Königspalast, Piazza San Carlo und Piazza Vittorio Veneto direkt vor der Kirche der Gran Madre: Dies sind die größten Plätze der Stadt mit vielen Kneipen, Restaurants, Geschäften und Cafés.

6. Bestellen Sie sich einmal ein typisch piemontesisches Gericht, wie den „Bollito misto“ (Siedfleisch aus unterschiedlichen Rindfleischstücken) mit den verschiedenen Saucen, beispielsweise im Restaurant Porto di Savona auf der Piazza Vittorio Veneto.
 



Was in Turin los istWas in Turin los ist

Photo Credits: Silvia Cartotto


7. Besuchen Sie die Basilica di Superga auf dem Hügel nahe des Stadtzentrums: Sie können mit einer Zahnradbahn hinauffahren, die von der Bushaltestelle Sassi in der Nähe des Corso Casale abfährt. Dies ist die älteste Zahnradbahn und zugleich auch die einzige in Italien. Wenn Sie erst einmal dort sind, sollten Sie die von Juvarra erbaute Basilika und die Gräber der Königsfamilie Savoyen besuchen und gleichzeitig den herrlichen Blick auf Turin genießen.




Was in Turin los istWas in Turin los ist

Photo Credits: Silvia Cartotto


8. Wenn Sie Fußballfan sind, können Sie sich das Juventus-Stadium anschauen (Strada Comunale di Altessano 131).

9. Zum Shopping empfehle ich Ihnen die Viale Roma für die schicken Geschäfte und die Via Garibaldi und die Via Po für den normalen Geldbeutel.

10. Abschließend sollten Sie sich einen Aperitif am Quadrilatero gönnen (in der Nähe von Via Garibaldi) oder auf der Piazza Vittorio Veneto: Hier finden Sie zahlreiche Pubs, wo Sie in guter Gesellschaft etwas trinken und essen können.

Jetzt habe Sie einen ersten Eindruck dessen, was Sie in Turin erwartet (es gibt natürlich noch viel mehr zu tun). Buchen Sie doch einfach und packen Sie Ihren Koffer!
Sind Sie bereit für Turin?  Denn...  sie können sicher sein, dass Turin Sie immer mit offenen Armen empfangen wird!
 
 

 


Abonnieren Sie unseren RSS-feed, folgen Sie uns auf Twitter, Facebook und Pinterest!

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
Relais Corte Altavilla
Conversano (Apulien)
Castello di San Marco Charming Hotel und Spa
Calatabiano (Sizilien)
Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Top 5 der italienischen Desserts: Traditionelle Süßspeisen!
Welches sind die beliebtesten italienischen Desserts?Eine Geschmacksreise durch die kulinarischen Traditionen Italiens, um 5 leckere Süßspeisen der Halbinsel kennen zu lernenWie Sie Mehr lesen >>
Top 10 der italienischen Comics
““Il faut regarder toute sa vie avec des yeux d’enfants” (Man muss sein ganzes Leben lang mit den Augen eines Kindes sehen). Henri Matisse liebte diesen Ausspruch, um seiner Liebe zum Leben Mehr lesen >>
Asti Spumante: ein italienisches Geschenk
Asti Spumante (der nach der traditionellen oder klassischen Methode hergestellt wird) ist ein weißer Schaumwein aus Italien, der in der südöstlichen Region Piemont erzeugt wird, insbesondere Mehr lesen >>

Empfohlene Hotels

Castel Fragsburg (Trentino-Südtirol)
Cala di Volpe (Sardinien)
La Bitta (Sardinien)
Was in Turin los ist