Von Mailand nach Modica auf der Suche nach einem neuen Lebensstil!

MAI 06  2014 by Silvia

Die inspirierende Geschichte des Casa Talia - Modica, Sizilien

Casa Talia - Bed&Breakfast in ModicaCasa Talia - Bed&Breakfast in Modica

Im Post dieser Woche freut sich CharmingItaly.com Ihnen die inspirierende Geschichte des Casa Talia erzählen zu dürfen, die bereits im großen Travelblog VoglioVivereCosì erzählt wurde.
 
Viviana und Marco, zwei Architekten aus Mailand, erzählen uns etwas über ihre Entscheidung, das stressige Leben der Großstadt hinter sich zu lassen und auf Sizilien ein B&B zu eröffnen.
Das Casa Talia ist eine der beliebtesten Slow&Chic-Unterkünfte in Modica, der ideale Ort, um sich in Sizilien zu verlieben.
 

Casa Talia -  ModicaCasa Talia - Modica
 

„2001 kamen Marco und ich völlig zufällig nach Modica. Wir buchten eine Unterkunft auf einem Bauernhof in Noto und wollten diese Stadt besichtigen. Aber als wir dort ankamen, fragte uns der Eigentümer (ein Einwohner von Noto): „Seid ihr bis nach Sizilien gekommen, um nur Noto zu sehen? Habt ihr noch nichts von Modica gehört?“
 
Am selben Abend noch ging er mit uns auf eine kurze Tour in die Stadt. Wir haben uns sofort in Modica verliebt und haben darüber nachgedacht, uns ein Haus für unseren Urlaub zu kaufen. Wir hatten schon einige Jahre lang davon geträumt, Mailand zu verlassen und tief in uns wussten wir, dass dies nur der Anfang einer großen Veränderung in unserem Leben sein würde. Seit jenem Sommer hat sich unser Leben stark verändert.
 
Wir waren fasziniert von der Altstadt, die fast völlig verkehrsberuhigt war und aus vielen Steinhäusern bestand, die fast alle leer standen. Fast ein Jahr lang reisten wir ständig hin und her, um einige der kleinen Häuser zu kaufen, die sich um einen der wenigen Parks im Stadtzentrum befanden und im Juni 2002 begannen wir mit den Renovierungsarbeiten. Unser Ziel war es, ein Heim für uns selbst zu schaffen, umgeben von einer Reihe von Zimmern, die wir vermieten konnten. Auf diese Weise hätten wir immer neue Leute um uns und ein zusätzliches Einkommen für diese neue Phase unseres Lebens.
 
Die Arbeiten dauerten länger als erwartet, aber am Ende konnten wir 2005 unser Casa Talia B&B eröffnen und zogen dann auch wirklich in diese Stadt.
 
Wir fühlen uns heute heimisch dort und arbeiten weiter als Architekten und Designer. Marco hat sein Büro in Mailand behalten. Er fährt einmal im Monat dort hin, im Wesentlichen schafft er es jedoch, die Dinge von hier zu tun. Ich arbeite hauptsächlich als Innenarchitektin von Masserie und alten Häusern in der Stadt. Wir sind beide sehr glücklich über diese Veränderung. In der Zwischenzeit sind wir auch Eltern geworden.
 
Es war jedoch nicht einfach. Es brauchte jede Menge Willenskraft, Leidenschaft und Entschlossenheit. Zwei Jahre lang hatten wir ein sehr hartes Leben. Ich zog nach Modica, während Marco immer noch in seinem Büro in Mailand arbeitete. Er kam nur alle drei Wochen. Ich dachte schon, das würde sich nie ändern, aber dann sahen wir das Licht am Ende des Tunnels.
Die Menschen waren sehr freundlich und herzlich, obgleich sie am Anfang gar nicht verstehen konnten, warum wir ausgerechnet in diesen verlassenen Teil der Stadt ziehen wollten. Nach einer Weile fingen jedoch auch andere damit an, die alten Gebäude zu renovieren und innerhalb von wenigen Jahren wurde die ganze Stadt zu neuem Leben erweckt.
 
Modica wurde auf die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen und war auch Drehort der berühmten italienischen Fernsehserie „Montalbano“. Ich bin stolz darauf, dass Marco und ich einen kleinen, aber wichtigen Beitrag zu diesem Prozess geleistet haben. Wir sind heute sehr froh über unsere Wahl und über unsere Ergebnisse. Wir haben ein sehr aktives Leben und leben an einem schönen Ort. Einmal alle paar Monate fliegen wir nach Mailand und tun all die Dinge, die wir hier nicht tun können: Ausstellungen, Kinos, Museen, Theater, Nachtleben, Shopping... aber nach höchsten zehn Tagen sehnen wir uns dann danach, in unsere kleine Oase zurückzukehren. Bis heute war dies ein guter Kompromiss. Als wir noch in Mailand lebten, arbeiteten wir den ganzen Tag lang und hatten nie Zeit, all diese Dinge zu tun. 
 
Das Wetter ist ein weiterer wesentlicher Faktor. Ich könnte jetzt ohne diese sonnigen Tage nicht mehr leben. Diese Wärme und das tolle Licht führen dazu, dass man entspannter lebt und den Ort, an dem man lebt, so richtig genießt.
 
Wir können uns wirklich nicht beschweren. Wir haben vielleicht den Komfort der Stadt aufgegeben, aber wir haben so viele Dinge gefunden, die uns jetzt viel wichtiger sind. An Sonntagen machen wir keinen Spaziergang mehr durch das Zentrum, sondern gehen an den Strand (der nur 20 Minuten von Modica entfernt ist) mit unserem Sohn Matteo und genießen die Sonne und die frische Luft.
 
Wir sind heute glücklich mit unserem Leben. Morgen ist ein neuer Tag.“
 
Ein besonderes Dankeschön geht an Marco Giunta und seine Frau.
Erfahren Sie mehr über Casa Talia und die schönsten Orte auf Sizilien.
 
LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
Le Lumie
Modica (Sizilien)
Casa Talia
Modica (Sizilien)
Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Top 5 der italienischen Desserts: Traditionelle Süßspeisen!
Welches sind die beliebtesten italienischen Desserts?Eine Geschmacksreise durch die kulinarischen Traditionen Italiens, um 5 leckere Süßspeisen der Halbinsel kennen zu lernenWie Sie Mehr lesen >>
Top 10 der Orte in Italien, die man gesehen haben muss, bevor man stirbt
Top 10 der Orte in Italien, die man wenigstens einmal im Leben besucht haben muss! Ich habe eine endlos lange Liste von Orten, die ich sehen will, bevor ich sterbe. Ich denke, jeder hat Mehr lesen >>
Italienische Musik - 8 Lieder, um Italien zu entdecken
Die Musik erzählt die Geschichte eines Landes: 8 Lieder, um Italien zu entdeckenWährend meines Auslandsaufenthalts wurde mir oft gesagt, dass die italienische Sprache etwas Musikalisches hat Mehr lesen >>

Empfohlene Hotels

Casa Talia (Sizilien)
Anime a Sud (Sizilien)
Le Lumie (Sizilien)
Lupaia (Toskana)
Club Levante (Sizilien)
Sa Mandra (Sardinien)
Hotel Nascar (Sardinien)
Corte Fiorita (Sardinien)
Von Mailand nach Modica auf der Suche nach einem neuen Lebensstil!