Top 10 der UNESCO-Welterbestätten in Süditalien

April 18  2014 by Amy Lucinda Jones
Vielleicht wissen Sie das ja noch gar nicht, aber in Italien gibt es weltweit die größte Anzahl an UNESCO-Welterbestätten, nämlich ganze 49, um es genau zu sagen.
 
Von den historischen Stadtzentren bis hin zu archäologischen Ausgrabungsstätten, es gibt jede Art von natürlichen und von Menschenhand geschaffenen Wundern. In Süditalien gibt es gleich mehrere phantastische UNESCO-Welterbestätten, deshalb haben wir extra für Sie unsere definitive Liste der Top 10 der Welterbestätten in Süditalien ausgearbeitet.
 
1. Wir beginnen unsere Reise im wunderschönen Sizilien mit der Villa Romana del Casale, die aus dem 4. Jahrhundert stammt und eine der schönsten Mosaiksammlungen der Welt aufweist. Diese römische Villa liegt ganz in der Nähe der Stadt Piazza Armerina in der Provinz Enna.
 
2. Ebenfalls in Sizilien finden Sie das wunderbar erhaltene Tempeltal; eine spektakuläre Ausgrabungsstätte dorischer Tempel in der Nähe von Agrigent. Diese Tempel, die 591 v.Chr. errichtet wurden, nehmen es durchaus mit denen in Athen auf!
 

AgrigentAgrigentPhoto Credits: Italia Turismo

3. Die Äolischen Inseln im Tyrrhenischen Meer (insgesamt 7 Hauptinseln), die allesamt Vulkane sind und alle immer noch aktiv sind! Diese atemberaubend schönen Inseln im Norden Siziliens sind ein absolutes Muss; Lipari ist die größte Insel und die Heimat eines tollen archäologischen Museums, während die kleinere Insel Panarea kristallklares Wasser und eine sehr lebendige Atmosphäre bietet. Die Insel Stromboli ist die mit dem aktivsten Vulkan Europas!
 
4. Eine der bekanntesten Welterbestätten in der Region Apulien ist das faszinierende Alberobello, die Heimat der antiken Steinhäuser, genannt „Trulli“. Diese Kalksteinbauten haben charakteristische konische Dächer und einige der noch heute zu sehenden Trulli gehen auf das 14. Jahrhundert zurück. Spazieren Sie durch die Straßen und schauen Sie sich diese Häuser an, die häufig heute noch bewohnt sind. Das ist wie eine Reise in die Vergangenheit.
 

AlberobelloAlberobelloPhoto Credits: Italy Heaven

5.Eine weitere UNESCO-Welterbestätte in Apulien ist Castel del Monte; eine interessante achteckige Anlage, die vom Stauferkaiser Friedrich II. im Jahr 1240 errichtet wurde. Es war vermutlich ein Jagdhaus und dennoch ist es ein architektonisches Wunder mit einem unglaublich schönen Blick auf die nähere Umgebung.

6. In der Basilikata erwarten Sie die faszinierenden Sassi di Matera, prähistorische Felsbauten, die in einer großen Felsfront entstanden sind. Bis Mitte des 20. Jahrhundert waren die Lebensbedingungen in den Sassi absolut erschreckend, als ein großes Umsiedelungs- und Restaurierungsprojekt diesen Ort in diese unglaubliche Stätte verwandelte, die 1993 von der UNESCO auf die Welterbeliste aufgenommen wurde.
 

I Sassi di  Matera  - BasilicataI Sassi di Matera - Basilicata

7. In der Region Kampanien gibt es mehrere UNESCO-Stätten, einschließlich der berühmten Ruinen von Pompeji. Die Städte Pompeji und Herculaneum wurden 79 n.Chr. beim Ausbruch des Vesuvs vollkommen verschüttet und was dort ausgegraben wurde, gewährte einen unglaublichen Einblick in das tagtägliche römische Leben.
 
8.Eine weitere wunderschöne Welterbestätte in Kampanien ist die Reggia di Caserta, die ursprünglich von den Bourbonen-Königen von Neapel im 18. Jahrhundert errichtet wurde. Der Bau selbst ist riesig und eindrucksvoll, aber auch der Park ist absolut spektakulär. Dieser Ort wurde häufig schon als Filmkulisse genutzt, nicht zuletzt auch bei Star Wars.
 
9.In der quirligen Stadt Neapel ist das größte historische Stadtzentrum Europas zu sehen, das 1995 von der UNESCO auf die Welterbeliste aufgenommen wurde. Neapel wurde im 8. Jahrhundert v.Chr. gegründet und ist gepackt mit Geschichte; hier können Sie zahlreiche wunderschöne Kirchen besuchen und durch die geschäftigen Straßen und Plätze streunen.
 
10.Und abschließend gibt es in Kampanien natürlich auch die Costiera Amalfitana, die Amalfifküste: Diese 55 Kilometer lange Küste am Mittelmeer ist berühmt für die bunten Häuser auf den Klippen, den tollen Blick und den köstlichen Limoncello. Hier können Sie auch viele VIPs treffen!
 
Laden Sie unser kostenloses E-Book Top 20 der UNESCO-Welterbestätten in Italien herunter! Eine vollständige Tour durch die italienische Halbinsel, bei der Sie das Welterbe entdecken können!
 
LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
Hotel Laguna - Chia Laguna
Chia (Sardinien)
L Essenza Sensory Oasis
Torpe (Sardinien)
Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Die 5 besten Strände in Sardinien
hbspt.cta.load(333466, 'f569fcd1-15c4-49c6-a0e9-abad81bd946d', {});  Eine Top 5 der besten Strände Sardiniens von Nord bis Süd. Die Klarheit des Wassers und die Schönheit der Mehr lesen >>
Top 5 der italienischen Desserts: Traditionelle Süßspeisen!
Welches sind die beliebtesten italienischen Desserts?Eine Geschmacksreise durch die kulinarischen Traditionen Italiens, um 5 leckere Süßspeisen der Halbinsel kennen zu lernenWie Sie Mehr lesen >>
Herrliche Strände an der Amalfiküste - Fotoartikel
Genießen Sie einen Sommerurlaub am Strand und die Naturschönheit der Amalfiküste in Kampanien. Die steil aufragenden Berge, die faszinierenden Blautöne des Mittelmeeres und die malerischen Mehr lesen >>

Empfohlene Hotels

Villas Resort (Sardinien)
Lupaia (Toskana)
Del Golfo (Toskana)
Top 10 der UNESCO-Welterbestätten in Süditalien