Italien mit der Bahn: Toskana

August 16  2011 by Katie
Toskana | Firenze | Vicchio | Vallombrosa | Montecatini Alto | Aktiv

Mit der Bahn reisen ist der günstigste Weg, um herumzukommen – und auch der landschaftlich schönste.

Italien mit der Bahn: ToskanaItalien mit der Bahn: Toskana

Das Großartige an Italien ist, dass man kein Auto zu mieten braucht, um das Land zu entdecken. Erst recht, da die Fahrweise ganz anders ist als die, an die Sie gewöhnt sind. Im Vergleich ist das Bahnsystem in Italien weitaus zuverlässiger und weniger stressig. Es gibt zahlreiche fantastische Hügelstädte in der Toskana, die vom Florentiner Bahnhof Santa Maria Novella (SMN) leicht zu erreichen sind.
Wenn Sie nach Pisa fliegen, können Sie einen Schnellzug nehmen, der Sie vom Flughafen direkt zum Bahnhof SMN bringt. 
Vom Flughafen Florenz aus werden Sie dagegen ein Taxi nach Santa Maria Novella nehmen müssen. Doch sind Sie dort angekommen, bieten sich Reisemöglichkeiten in jede Richtung der Toskana.
 
Dann beginnt das Abenteuer. 
 

Italien mit der Bahn: ToskanaItalien mit der Bahn: Toskana

Vicchio ist ein kleiner Ort nördlich von Florenz mit frischer Luft und warmherzigen Menschen. Sie hängen leidenschaftlich an ihrem Land und ihrer Kultur. Ihre Feste sind ein wahres Vergnügen, wenn Sie sehen, wie sie einfach mit Essen, Familie und Freunden das Leben genießen. Die Landschaft ist atemberaubend, vor allem wenn im Herbst die Blätter ihre Farbe verändern. Machen Sie eine kurze 45-minütige Bahnfahrt von Florenz aus und genießen Sie die reizende Ortschaft Vicchio. Als Alternative können Sie vom SITA-Busbahnhof links vom Bahnhof SMN einen Bus zu der faszinierenden Hügelstadt Vallombrosa nehmen.
 
Die Fahrt dauert etwa anderthalb Stunden von Florenz, aber wenn Sie erst dort sind, fühlen Sie sich wie in einer anderen Welt. Eine vollkommene Flucht in die Stille aus den lauten, geschäftigen Straßen von Florenz.
Machen Sie einen Spaziergang rund um das Kloster und genießen Sie ein Picknick in den weiten Räumen des Parks. 
 
 

Italien mit der Bahn: ToskanaItalien mit der Bahn: Toskana

Credits: NoiDellaValDiNievole

Nach Montecatini Terme gelangt man mit einem Regionalzug vom Bahnhof SMN in rund 50 Minuten. Die Stadt ist um die Quellen herum entstanden, die den Hügel hinabfließen, auf dem das alte Bergdorf Montecatini Alto liegt. Einige Dokumente aus dem Jahr 1530 sprechen von dem Bau von Thermalwasserbecken. Später wurden sie als großartiger Platz für medizinische Zwecke betrachtet. Heutzutage lebt die Stadt Montecatini Terme von den überall im Ort verstreuten Spas
Italien mit der Bahn: ToskanaItalien mit der Bahn: Toskana

Weiter über Montecatini Terme hinaus liegt Lucca
Die große ummauerte Stadt. Diese Mauern wurden (im 15.-16. Jahrhundert) zur Verteidigung gegen den ‘alten Feind’ Florenz errichtet, obgleich niemals ein Krieg zwischen ihnen stattgefunden hat. Sie sind noch heute bestens erhalten und wurden zur Promenade der Stadtbewohner und der Touristen. 
Sie lieben es, auf dem breiten und anmutigen Weg spazieren zu gehen, zu joggen oder zu radeln. Es gibt auch großartige Möglichkeiten zum Fotografieren, wenn man daran denkt, stehen zu bleiben und ein paar Aufnahmen zu machen. 
 
 
 
 

Fahren Sie gern Zug? Verpassen Sie nicht unsere naechstes Posts, folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abbonieren Sie unseren RSS und wir halten Sie auf dem Laufenden!

Credits: Katie Greenaway
 
LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
Hotel Lungarno
Firenze (Toskana)
J and J Florence
Firenze (Toskana)
Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Top 10 der Orte in Italien, die man gesehen haben muss, bevor man stirbt
Top 10 der Orte in Italien, die man wenigstens einmal im Leben besucht haben muss! Ich habe eine endlos lange Liste von Orten, die ich sehen will, bevor ich sterbe. Ich denke, jeder hat Mehr lesen >>
Italienische Musik - 8 Lieder, um Italien zu entdecken
Die Musik erzählt die Geschichte eines Landes: 8 Lieder, um Italien zu entdeckenWährend meines Auslandsaufenthalts wurde mir oft gesagt, dass die italienische Sprache etwas Musikalisches hat Mehr lesen >>
Das Originalvon “Das Schwert im Stein”: San Galgano
Die Legende von Galgano Giudotti: Die ursprüngliche Geschichte vom Schwert im Stein kommt aus Italien.Credits: Enrico Baccarini Erinnern Sie sich an den Disneyfilm Das Schwert im Stein? Mehr lesen >>
Italien mit der Bahn: Toskana