Vorhängeschlösser als Liebesbeweis!

Dezember 01  2011 by Silvia

Credits: Flickr

Ponte Milvio ist eine Brücke in Rom, die aus offensichtlichen Gründen eine historische und kulturelle Bedeutung besitzt, darüber hinaus aber als Brücke der Liebesschlösser bekannt geworden ist. Vorhängeschlösser waren seit je ein Symbol ewig währender Liebe, obwohl es keine Belege für den Brauch gibt, sie an einem Gitter oder einer Brücke aufzuhängen. Doch in Rom geschah es, dass der italienische Schriftsteller Federico Moccia in seinem Buch Ich steh auf dich dieses nette Ritual erzählte/erfand und daraufhin seit Anfang 2006 solche Liebesschlösser an der Ponte Milvio aufzutauchen begannen.  Nach rund einem Jahr knickte die Brückenlaterne unter der Last von tausenden von Vorhängeschlössern ein und der Brauch musste enden.
 
Und das Ende der Geschichte? 
Da die Liebe immer siegt, zieht Ponte Milvio nach wie vor viele Paare an... die ihre Liebessymbole rund um die Brücke an Briefkästen und Ähnlichem anbringen.
 
Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook,  abonnieren Sie unseren RSS!
LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
La Posta Vecchia
Roma (Latium)
Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Top 10 der Orte in Italien, die man gesehen haben muss, bevor man stirbt
Top 10 der Orte in Italien, die man wenigstens einmal im Leben besucht haben muss! Ich habe eine endlos lange Liste von Orten, die ich sehen will, bevor ich sterbe. Ich denke, jeder hat Mehr lesen >>
Italienische Musik - 8 Lieder, um Italien zu entdecken
Die Musik erzählt die Geschichte eines Landes: 8 Lieder, um Italien zu entdeckenWährend meines Auslandsaufenthalts wurde mir oft gesagt, dass die italienische Sprache etwas Musikalisches hat Mehr lesen >>
Top 10 der italienischen Comics
““Il faut regarder toute sa vie avec des yeux d’enfants” (Man muss sein ganzes Leben lang mit den Augen eines Kindes sehen). Henri Matisse liebte diesen Ausspruch, um seiner Liebe zum Leben Mehr lesen >>
Vorhängeschlösser als Liebesbeweis!