Top 3 der Badeurlaubsorte in Italien

Februar 24  2014 by Silvia
Sardegna | Toskana | Kampanien | Arcipelago della Maddalena | Versilia | Isola di Capri | La Maddalena | Forte dei Marmi | Capri | Ischia | Anacapri | Sonnig | Hotels am Meer

Genießen Sie die italienische Sonne -Erleben Sie den Sommer am Mittelmeer!

SardinienSardinien

Rom, Florenz, Venedig... Nicht nur kulturelle Attraktionen mit ihrem ganzen Charme: Italien bietet auch faszinierende Badeorte, kleine Ecken des Paradieses für Ihren Badeurlaub.
 
Vielleicht wussten Sie nicht, dass Italien mehr als 800 Inseln (einschließlich den kleineren Inseln und Kalksteinsäulen) umfasst, nur 80 davon sind aber bewohnt. Die italienischen Strände bieten weichen Sand und felsige Buchten, unzählige Blautöne und ein großes Sportangebot für jede Art von Baderatte.
 
Es ist also absolut keine Überraschung, dass die italienischen Strände mehrere Preise erhalten haben und dass insgesamt Italien seinen Status als eines der besten Urlaubsländer für einen Badeurlaub verbessert hat. In dieser Top 3 finden Sie nicht nur die schönsten Badeurlaubsziele sondern auch eine kurze Präsentation von drei wunderschönen italienischen Inselgruppen.
 
1. Das La-Maddalena-Archipel, Sardinien
Es besteht eine Fährverbindung vom Hafen von Palau zum La-Maddalena-Archipel an der Nordwestküste Sardiniens direkt vor der Costa Smeralda.  Die Inselgruppe besteht aus 7 Hauptinseln - La Maddalena, Caprera, Budelli, Santo Stefano, Santa Maria, Spargi und Razzoli - und weiteren kleineren Inseln, die vom kristallklaren und transparenten Meer umspült werden.
 
Die zahlreichen Strände und Buchten des Archipels sind berühmt für das kristallklare Wasser, wie das der Cala Corsara, auf der Insel Spargi, am rosa Strand (Spiaggia Rosa) auf der Insel Budelli, dessen Namen auf die rosa Farbe des Sandes zurückgeht, der wiederum aus winzigen Teilen der Schalen der kleinen Meerestiere besteht. Urlaubern, die im Urlaub am Meer entspannen möchten, ist eine Reise zu dieser faszinierenden Inselgruppe absolut zu empfehlen.

2. Das toskanische Archipel
Giglio, Giannutri, Montecristo und Elba sind die vier größten wunderschönen Inseln des Nationalparks des toskanischen Archipels, das größte Meeresschutzgebiet Europas.

Diese außergewöhnliche Vielfalt der Landschaften, an Land und im Meer, sorgt dafür, dass dieses Gebiet im Sommer zu einem einzigartigen Sommerreiseziel zwischen dem Ligurischen Meer und dem Tyrrhenischen Meer wird.Elba ist die größte Insel und die drittgrößte in Italien nach Sardinien und Sizilien.

Elba ist berühmt und bekannt nicht nur wegen des kristallklaren Meers und der Strände sondern auch aufgrund verschiedener Zeugnisse der glorreichen Vergangenheit, in der Napoleon hier residierte.

3. Das kampanische Archipel, Kampanien
Dieses vom Tyrrhenischen Meer umgebene Archipel im Südwesten Italiens wird auch als Neapolitanisches Archipel bezeichnet. Dazu zählen die Inseln Procida, Capri, Ischia, Nisida und Vivara, deren zerklüftete Küsten oft aus blanken schroff abfallenden Klippen bestehen. Für all diejenigen, die ein sauberes, glasklares Meer suchen, ist die berühmte blaue Grotte von Anacapri ebenso ein Muss wie die Faraglioni, die drei aus dem Meer hervorstechenden Felsen Capris.
 
Capri ist der Ort, der viele Artisten, Schriftsteller und Intellektuelle inspirierte. Ischia wird als die exklusivste Insel betrachtet, während Procida die kleinste Insel des Archipels ist, die über eine schmale Brücke mit der Insel Vivara verbunden ist.

Das Meer steht bei den Inseln des kampanischen Archipels natürlich ganz im Vordergrund, ebenso bemerkenswert sind jedoch auch die schmalen Gassen, die alten Kirchen und das Nachtleben. Hier können Sie die Ruhe des Strands verbinden mit einem Spaziergang durch die Stadtzentren, um die Architektur längst vergangener Jahrhunderte zu bewundern.
 
Haben Sie Ihr Traumreiseziel gefunden? Laden Sie doch das kostenlose E-Book Top 10 der italienischen Badeurlaubsziele herunter!
 
LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
Hotel Byron
Forte dei Marmi (Toskana)
Grand Hotel Ma and Ma
La Maddalena (Sardinien)
Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Top 5 der italienischen Desserts: Traditionelle Süßspeisen!
Welches sind die beliebtesten italienischen Desserts?Eine Geschmacksreise durch die kulinarischen Traditionen Italiens, um 5 leckere Süßspeisen der Halbinsel kennen zu lernenWie Sie Mehr lesen >>
Herrliche Strände an der Amalfiküste - Fotoartikel
Genießen Sie einen Sommerurlaub am Strand und die Naturschönheit der Amalfiküste in Kampanien. Die steil aufragenden Berge, die faszinierenden Blautöne des Mittelmeeres und die malerischen Mehr lesen >>
Top 10 der Orte in Italien, die man gesehen haben muss, bevor man stirbt
Top 10 der Orte in Italien, die man wenigstens einmal im Leben besucht haben muss! Ich habe eine endlos lange Liste von Orten, die ich sehen will, bevor ich sterbe. Ich denke, jeder hat Mehr lesen >>
Top 3 der Badeurlaubsorte in Italien