3 große Radrouten in Italien

August 08  2011 by Giulia

Auf dem Sattel eines Fahrrads die ländlichen Perlen Italiens entdecken


3 große Radrouten in Italien3 große Radrouten in ItalienCredits: Flickr


Gleich ob Sie in der Stadt sind und für ein paar Tage aufs Land entkommen wollen oder einen Aktivurlaub im Sinn haben, hier 3 leichte bis mittelschwere Routen mit preiswerten, praktischen Unterkünften für Zwischenstopps auf dem Weg.


Bei Perugia, Umbrien


Strecke: 69km | Schwierigkeitsgrad: mittel


Eine idyllische Rundfahrt um den viertgrößten See Italiens, den Lago Trasimeno. Das Gebiet ist Regionalpark. Es gibt nicht viele Steigungen und sie sind nicht sehr steil. Lassen Sie sich also nicht durch die Entfernung abhalten: Es ist eine einfache Sache.

Start- und Endpunkt


 Castiglione del Lago ist einen Besuch wert. Der Ort besitzt ein reizvolles architektonisches Erbe und bietet großartige Blick auf den See, die sie einatmen können, bevor es losgeht. 

 

 

3 große Radrouten in Italien - Perugia, Umbrien3 große Radrouten in Italien - Perugia, UmbrienCredits: Flickr

 


Fahren Sie vom See aus in Richtung Pozzuolo und biegen Sie kurz darauf rechts ab nach Piana und Ferretto, wo Sie Feldwege und kühlende Kiefernwälder genießen. In Riccio stoßen Sie auf die vielbefahrene SS71, auf der Sie nur knapp 500m bleiben, um dann in Richtung Tuoro links abzubiegen. Machen Sie einen Zwischenhalt in Puntabella, um ein paar fabelhafte Blicke auf den See zu genießen, ehe es nach Passignano weitergeht. Diese Stadt hat mittelalterliche Stadtmauern, eine Festung und einige wunderschöne Kirchen vorzuweisen, darunter die Kirche San Cristoforo und das Oratorium San Rocco.

Biegen Sie auf dem Weg hinaus aus der Stadt rechts ab in Richtung Torricella (empfohlene Unterkunft). Möglich ist ein Abstecher nach Magione, das eine der schönsten Burgen Umbriens besitzt: das Castello dei Cavalieri di Malta. Für diejenigen unter Ihnen, die ein robustes Fahrrad besitzen, gibt es einen gesonderten Weg, der bis nach Sant’Arcangelo neben der Hauptstraße entlangführt. Der Küstenstraße (SP316) folgend, gelangen Sie zu dem Fischerdorf San Feliciano, wo Sie die Fähre für eine zehnminütige Fahrt zur Isola Polvese nehmen können. In San Savino kommen Sie erneut auf die SS71, von der Sie rechts nach Chiusi abbiegen. Nach einem 500 Meter langen Aufstieg nach Poggio di Braccio finden Sie einen Stützpunkt aus dem 16. Jahrhundert. Folgen Sie, weiterhin auf der Hauptstraße, den Ausschilderungen nach Arezzo und Castiglione del Lago, bis Sie einen Kreisverkehr erreichen, wo Sie rechts abbiegen und den Fahrradweg am See nehmen können.

3 große Radrouten in Italien3 große Radrouten in ItalienCredits: Flickr


Unterkunft
Das Ostello La Casa Sul Lago in dem hübschen Fischerdorf Torricella bietet Einzel- und Mehrbettzimmer. Es gibt einen Swimmingpool, DVD und Heimkinoanlage, Poolbillard und eine Bar; das Frühstück ist im Preis inbegriffen.


Venedig

Strecke: 24km (einfache Fahrt) | Schwierigkeitsgrad: leicht


Denken Sie nicht, Sie könnten auch nur den Markusplatz von einem zum anderen Ende auf zwei Rädern überqueren! Das Zentrum von Venedig mit seinen zahlreichen Brücken, Kanälen und Leuten macht dies unmöglich. Begeben Sie sich stattdessen auf die Inseln. Sowohl auf Lido wie auf Pellestrina finden Sie gute flache Straßen, die ideal sind zum Radeln. Sie sollten rund 3 Stunden fürs Radfahren und 80 Minuten für Fähren bei einer Hin- und Rückfahrt einplanen, plus Mittagspause und Zeit zum Baden im Meer.

 

Start- und Endpunkt: Chioggia (oder umgekehrt, von und nach Lido)


3 große Radrouten in Italien - Venedig3 große Radrouten in Italien - VenedigCredits: Flickr-Flickr


Nehmen Sie die Fähre von der Bootshaltestelle nach Pellestrina. Es ist eine rasche 30-minütige Fahrt, aber gehen Sie frühzeitig hin, damit Sie Platz für Ihr Fahrrad auf dem Boot finden. Die Insel ist etwa 8 Km lang. Am anderen Ende finden Sie die Fähre für eine weitere 10-minütige Überfahrt nach Lido. Halten Sie sich bei der Ankunft links und radeln Sie die Via Alberoni hinunter. Nachdem Sie am Instituto Carlo Steeb vorbeigefahren sind, finden Sie rechterhand eine kleine Straße, die die Insel durchquert. Nehmen Sie die Reihe von Stufen, die auf die Deichmauer von Lido hinaufführen, auf der Sie den restlichen Weg auf der Ostseite der Insel zurücklegen können. Fahren Sie, damit es eine Rundtour wird, auf der Westseite von Lido zurück, wo Sie die Fischerdörfer bewundern können. Wenn Sie die Fahrt nach Chioggia nicht machen wollen, versuchen Sie in Lido Fahrräder auszuleihen und fahren Sie die Strecke in umgekehrter Richtung.
 
Unterkunft
Ein weiterer großartiger Platz für Radfahrer ist die üppig grüne Insel Sant’Erasmo nordöstlich von Venedig. Man erreicht Sie auf einer 30-minütigen Fahrt mit dem Vaporetto (ACTV Linie 13), auf dem zwischen Mai und September Fahrräder mitgeführt werden dürfen. Auf Sant’Erasmo sollten Fahrradbegeisterte das Holiday Center Lato Azzurro in Erwägung ziehen. Es ist ein sehr schönes Haus mit Terrasse, die die Lagune überblickt. Geboten werden Fahrradverleih und Kajaksport sowie hausgemachte Gerichte und Frühstück mit Zutaten aus dem eigenen Garten.
 

Rimini


Strecke: 61km | Schwierigkeitsgrad: leicht

3 große Radrouten in Italien - Rimini3 große Radrouten in Italien - RiminiCredits: Flickr-Flickr


Wenn Sie sich für einen Aufenthalt in dieser berühmten Küstenstadt entscheiden, steht Ihnen ringsum ein breites Netz von Fahrradrouten ins Landesinnere sowie an der Küste zur Verfügung. Rimini selbst hat ziemlich unter dem Zweiten Weltkrieg gelitten, aber die Altstadt ist gut restauriert; der Strand ist im August stark überfüllt und es gibt jede Menge Restaurants und ein großartiges Nachtleben. Die vorgeschlagene Route ist recht leicht, aber Sie werden mit Hilfe des Tourismusbüros unschwer herausforderndere Strecken ausfindig machen.
 
Start- und Endpunkt: Rimini
Startpunkt ist die Kreuzung zwischen der Via Covignano und der SS16. Überqueren Sie die Ampel und biegen Sie rechts in die Via Santa Cristina ein. Fahren Sie rund 8 Km auf der Straße weiter und biegen Sie dann rechts ab in Richtung San Ermete und Arcangelo. Überqueren Sie die SS16 und fahren Sie weiter in Richtung Bellaria, bis Sie San Vito erreichen. Weiter geht’s nach San Mauro, Gatteo und San Angelo, und dann nach Sala, Cella und Cesenatico. Dies ist die Geburtsstadt des früheren Radchampions Marco Pantani (Spitzname “Der Pirat”) und der Ort, wo das berühmte Radrennen “Nove Colli” stattfindet. Herrliche Strände, das Netzwerk der Kanäle und eine allgemeine Atmosphäre ‘vergangener Zeiten’ machen Cesenatico zu einem reizenden Ort für einen Zwischenstopp, wo man eine heiße Piada genießen kann.
 

3 große Radrouten in Italien - Rimini3 große Radrouten in Italien - RiminiCredits: Flickr


Folgen Sie für die Rückfahrt den Ausschilderungen nach Rimini an der Küstenstraße. Machen Sie in Bellaria Igea Marina Halt. Die Stadt wird durch den Fluss Uso geteilt. Der Sarazenenturm im Zentrum spielte eine wichtige Rolle zur Verteidigung gegen die türkischen Angreifer, während der Parco del Gelso mit kleinem See eine große Zahl von Zugvögeln beheimatet. Machen Sie sich anschließend nach Torre Pedrers auf und fahren Sie über Viserba nach Rimini zurück.
 
Unterkunft
Das Jammin’ Rimini Party Hostel bietet kostenlosen Fahrradverleih und Karten, Frühstück und eine wunderschöne Dachterrasse, wo Barbecues stattfinden.
 
Madeleine Wilson schreibt als Reiseautorin für HostelBookers.com
Sie ist eine tapfere Radfahrerin, die London-Brighton zu ihren Leistungen zählt und demnächst eine Fahrt von London nach Amsterdam plant.
 
LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
JW Marriott Venice Resort and Spa
Venezia (Venetien)
  1. Hi Madeleine, A great article. I was very fortunate to watch Stage 8 of the Giro d'Italia going through Calabria recently. Why not repeat that ride as well? A bit longer though! Here is a short overview of the stage; http://www.italianpropertytorent.co.uk/2011/08/08/cycling-holidays-in-calabria/ Thanks once again. James

Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Top 5 der italienischen Desserts: Traditionelle Süßspeisen!
Welches sind die beliebtesten italienischen Desserts?Eine Geschmacksreise durch die kulinarischen Traditionen Italiens, um 5 leckere Süßspeisen der Halbinsel kennen zu lernenWie Sie Mehr lesen >>
Top 10 der Orte in Italien, die man gesehen haben muss, bevor man stirbt
Top 10 der Orte in Italien, die man wenigstens einmal im Leben besucht haben muss! Ich habe eine endlos lange Liste von Orten, die ich sehen will, bevor ich sterbe. Ich denke, jeder hat Mehr lesen >>
10 spaßige Top-Aktivitäten mit Kindern in Venedig
Venedig ist nicht nur für Erwachsene ein verzauberter Ort, sondern auch für Kindern: Es gibt die geschmückten Fassaden der Palazzi zu bewundern, faszinierende Kanäle, man kann Boote Mehr lesen >>
3 große Radrouten in Italien