Eine Fahrt an der Amalfiküste entlang

April 20  2011 by Laura Thayer

Genießen Sie eine Fahrt auf einer der schönsten Küstenstraßen Italiens, der Amalfi-Küstenstraße.


Amalfi Coast: A drive along the stunning coastlineAmalfi Coast: A drive along the stunning coastline

Credits: Flickr


Die knapp südlich von Neapel sich erstreckende Amalfiküste ist für ihre atemberaubenden Ausblicke auf die felsige Küstenlinie und das Mittelmeer berühmt.


Eine Fahrt an der berühmten Amalfiküste entlang zählt zu den größten Verlockungen eines Kampanien urlaubs. Diese gewundene, schmale Straße war ein Ingenieurswunder, als sie in der Mitte des 19. Jahrhunderts über die ganze Länge der Amalfiküste aus dem Fels gegraben wurde.

1953 erlebte der amerikanische Schriftsteller John Steinbeck diese berühmte Fahrt und schrieb in seinem Aufsatz mit dem Titel My Positano: “Wie ein flammender Meteor trafen wir auf die Küste, eine Straße hoch, hoch über dem blauen Meer, die sich am Rand des Nichts schlängelte und wand, eine Straße, die so konzipiert war, dass sie ein klein wenig schmaler war als zwei Autos nebeneinander. Und auf dieser Straße Busse, LKWs, Motorrollerund allerlei Vieh. Wir sahen nicht viel von der Straße. Auf dem Rücksitz hielten meine Frau und ich einander, hysterisch weinend, fest umklammert”.


Fast sechzig Jahre später bietet die Amalfi-Küstenstraße dieselben überwältigenden Blicke auf eine der malerischsten Küsten Italiens – und viele derselben Nervenkitzel, die die Steinbecks erschraken!




Amalfiküste: Eine überwältigende KüstenfahrtAmalfiküste: Eine überwältigende Küstenfahrt

 
Die dramatischen Ausblicke von der Amalfi-Küstenstraße machen diese Fahrt zu einer der schönsten der Welt, auch wenn sie nichts für schwache Nerven ist.

Die Straße windet sich von der als Tor zur Amalfiküste bekannten Ortschaft Vietri sul Mare westwärts an der bergigen Küstenlinie entlang bis nach Positano, wo sie hoch in die Lattari-Berge auf der Halbinsel von Sorrent hinaufklettert, um sich schließlich ihren Weg zur Küstenstadt Sorrent zu bahnen.

Auf der Fahrt werden Sie die bunten Keramik-Kilometerschilder erspähen, welche die S.S. 163 – der offizielle Name der Küstenstraße – aus zeichnen und aus der berühmten Keramikstadt Vietri sul Mare stammen.

Die Amalfi-Küstenstraße steigt von Meereshöhe bis hoch in die Berge hinauf und durchquert jeden kleinen Ort auf dem Weg.


Bei der Durchführung durch die Ortschaft Atrani wurde sie direkt unterhalb der Stadt auf einer Arkadenbrücke erbaut.
In den letzten 150 Jahren hat der Ort sich weiterentwickelt, so dass die Straße zu einem integralen Teil der Ortslandschaft geworden ist. Ein Tunnel wurde ausgebrochen, um die Straße von Atrani mit dem benachbarten Amalfi zu verbinden.
 



Amalfiküste: Eine überwältigende KüstenfahrtAmalfiküste: Eine überwältigende Küstenfahrt

 
In Amalfiführt die Küstenfahrt Sie am Strand Marina Grande direkt am Hafen der Stadt vorbei. Es ist ein besonders beliebter Ort, um Halt zu machen und sich die Beine zu vertreten, den mittelalterlichen Ortskern und den wunderschönen Dom Sant’ Andrea zu besichtigen.

Nehmen Sie sich Zeit zu einem Spaziergang auf der baumgesäumten Straße, die die Einheimischen “Lo Stradone” nennen, und stellen Sie sich vor, wie die Amalfiküste jahrhundertelang war, ehe die Straße all ihre Orte verband.

Hinter Amalfisteigt die Straße immer höher über das Meer und schlängelt sich durch die Orte Conca dei Marini, Furore und Praiano. Bald taucht dann Positano in der Ferne auf. Positano, die “senkrechte Stadt”,liegt in einer Talsohle, und von dort klettern ihre farbenfrohen Häuser den steilen Berghang hinauf.


Die Küstenstraße verläuft durch den oberen Teil der Stadt und bietet westlich einen atemberaubenden Panoramablick auf Positano und auf Praiano im Hintergrund.

Die Fahrt entlang der Amalfiküste ist ein erhebendes und unvergessliches Erlebnis.


Von Vietri sul Mare bis westlich von Positano führt die S.S. 163 rund 36 Km an der Küste entlang; bei ruhiger Fahrt ohne Zwischenhalt braucht man etwa 2-3 Stunden für die Strecke. In den Sommermonaten, speziell im August, ist die Straße sehr überfüllt und nur für sehr erfahrene oder gute Fahrer zu empfehlen.

Other Photo Credits: Laura Thayer

 
Was Sie mit Sicherheit an der Amalfiküste erwarten können, sind viele Verkehrsstaus! Steinbeck hatte sicher Recht, als er die Straße voller Busse, LKWs und Motorroller beschrieb, und Sie werden auf dem Weg jede Menge unmögliche Engpässe an sehr schmalen Stellen erleben. Aber das gehört zum aufregenden Erlebnis einer Fahrt an der italienischen Amalfiküste dazu.

Entdecken Sie mehr über Italien und laden Sie unsere kostenlosen Reiseführer herunter!

Abonnieren Sie unseren RSS, Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook, wir halten Sie auf dem Laufenden!!

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
Hotel Laguna - Chia Laguna
Chia (Sardinien)
L Essenza Sensory Oasis
Torpe (Sardinien)
  1. Nice photos indeed! Starting from Rome, I drive the road along Amalfi coast many many times a year and everytime I see something new, something different from the last time.

  2. [...] are just a few of the traditional flavors that define summer on the Amalfi Coast, but there are so many more to discover and savor [...]

  3. I have been to AMALFI Coast its fantastik ,you have to see to believe it, the photos shown here are worth watching ,they are more descriptive one cannot see everything,as shown in photos, the amalfi coast beauty is such, you sit patiently and go on admiringly be hours and days.

  4. Silvia says:

    Thanks for your comment Krishan and your poetic words ;)

Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Top 5 der italienischen Desserts: Traditionelle Süßspeisen!
Welches sind die beliebtesten italienischen Desserts?Eine Geschmacksreise durch die kulinarischen Traditionen Italiens, um 5 leckere Süßspeisen der Halbinsel kennen zu lernenWie Sie Mehr lesen >>
Herrliche Strände an der Amalfiküste - Fotoartikel
Genießen Sie einen Sommerurlaub am Strand und die Naturschönheit der Amalfiküste in Kampanien. Die steil aufragenden Berge, die faszinierenden Blautöne des Mittelmeeres und die malerischen Mehr lesen >>
Top 10 der Orte in Italien, die man gesehen haben muss, bevor man stirbt
Top 10 der Orte in Italien, die man wenigstens einmal im Leben besucht haben muss! Ich habe eine endlos lange Liste von Orten, die ich sehen will, bevor ich sterbe. Ich denke, jeder hat Mehr lesen >>
Eine Fahrt an der Amalfiküste entlang