Positano – Hinreißende Schönheit an der Amalfi-Küste

November 16  2010 by Laura Thayer

Die Stadt Positano ist eines der beliebtesten Touristenziele der Region Kampanien und für ihre hinreißende Schönheit bekannt.


Amalfi-Küste: PositanoAmalfi-Küste: Positano


Zwischen Bergen und Meer klettert die Stadt Positano mit ihren pastellfarbenen, stufenweise übereinander liegenden Häusern den fast senkrechten Hang hinauf. Wie eine Stadt in einer so ungastlichen Umgebung entstehen konnte, ist wirklich ein Rätsel. Doch wenn man sich erst von der Schönheit Positanos hat einnehmen lassen, verstummen alle Fragen darüber, wie und warum diese Gebäude gleichsam am Berg zu hängen scheinen. Was bleibt, ist einfach die Freude über die Schönheit dieser außergewöhnlichen Stadt an der amalfitanischen Küste.

Amalfi-Küste: PositanoAmalfi-Küste: Positano


Der Stadtkern von Positano ist nur wenige Schritte vom Strand an der Marina Grande entfernt. Die Straßen rund um die Kirche Santa Maria Assunta, die größte Kirche der Stadt, sind von Restaurants und Boutiquen gesäumt, in denen die berühmten positanischen Textilien feilgeboten werden. Blicken Sie von der Ortsmitte zu den wie bunte Kisten aufgestapelten Häusern hinauf, und Sie werden verstehen, warum Positano als “senkrechter Ort” bekannt ist. Wenn Sie, umgeben von dem senkrecht aufragenden Farbkaleidoskop, am Strand stehen, ist es, als wären Sie in eine andere Welt eingetreten.

Amalfi-Küste: PositanoAmalfi-Küste: Positano


Ein Teil des besonderen Charmes von Positano liegt in seiner relativen Abgeschiedenheit im Vergleich zu anderen beliebten Orten wie Sorrent oder Amalfi. Die Straße, die sich an der bergigen Amalfi-Küste entlangschlängelt, führt weit oberhalb von Positano vorbei, und der lange Weg von der Straße hinunter hält viele Busreisende and Tagesausflügler davon ab, die Ortsmitte zu erreichen. Der landschaftlich reizvollste und bequemste Weg, um nach Positano zu gelangen, ist per Boot vom nahen Amalfi oder von Neapel, Capri, Sorrent oder Salerno aus. Sie werden direkt in der Marina Grande ankommen und einen zauberhaften Blick auf die Stadt und die Kirche Santa Maria Assunta genießen. 

Chiesa - PositanoChiesa - PositanoCredits: Flickr


Bei Ihrem Aufenthalt in Positano müssen Sie unbedingt die Kirche Santa Maria Assunta besuchen, die der Hl. Jungfrau Maria geweiht ist. Das Kircheninnere aus dem 18. Jahrhundert ist von Licht erfüllt, das von den feinen weißen Bögen und der Kuppel mit ihren goldfarbenen Details zurückstrahlt. Am Hochaltar befindet sich ein byzantinisches Bild der Hl. Jungfrau, auch als schwarze Madonna bekannt, aus dem 12. Jahrhundert. Das Fest zu Ehren von Mariä Himmelfahrt findet am 15. August statt und ist eine bewegende Zeit für einen Besuch in Positano.

Positano: Marina GrandePositano: Marina Grande


Entspannende Momente an den herrlichen Stränden des Ortes zu verbringen, ist sicher einer der besten Gründe, um Positano zu besuchen. Die Spiaggia Grande ist der größte und beliebteste Strand und liegt mitten im Ortskern. Während der Sommermonate ist er mit farbenfrohen Sonnenschirmen und –liegen übersät.


Positano - costiera amalfitanaPositano - costiera amalfitana


Für ein ruhigeres und abgeschiedeneres Stranderlebnis gehen Sie auf der hübschen Promenade der Via Positanesi d’America von der Marina Grande zum reizenden Fornillo-Strand. Dieser beliebte Strand mit Lokalen liegt in einer Bucht mit schönem Blick auf die Li Galli-Inseln und einen Wachturm.
 
Selbst wenn Sie darauf vorbereitet sind, kann Ihnen die Schönheit von Positano schier den Atem nehmen.

Sind Sie von Kampanien und der Amalfi-Küste fasziniert? Abbonieren Sie unseren RSS. Folgen uns auf Twitter und Facebook: wir halten Sie auf dem Laufenden!!

Crediti: Laura Thayer

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
Hotel Laguna - Chia Laguna
Chia (Sardinien)
L Essenza Sensory Oasis
Torpe (Sardinien)
  1. Amalfi coast says:

    Absolutely stunning pictures, and great tips.

  2. [...] are one of the classic symbols of the Amalfi Coast and Sorrento, and all along the coastline you’ll spot their bright color on terraced gardens. [...]

  3. [...] Iaccarino, awarded of 2 Michelin stars, is in charge of the beautiful Restaurant La Sponda in Positano. The dishes offered by the chef come from the regional tradition and are prepared with local [...]

  4. [...] his seat for you on the bus or an distinguished older man stopping mid-sentence to tell you “Che visione sei!”. What a compliment, I was given. I have noticed how men react to me in these past two years [...]

  5. Starting from Rome I visited Positano many times and I never get tired of it. It's a long way from Rome to the Amalfi coast but when I reach Positano I feel like I were in paradise.

Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Top 5 der italienischen Desserts: Traditionelle Süßspeisen!
Welches sind die beliebtesten italienischen Desserts?Eine Geschmacksreise durch die kulinarischen Traditionen Italiens, um 5 leckere Süßspeisen der Halbinsel kennen zu lernenWie Sie Mehr lesen >>
Herrliche Strände an der Amalfiküste - Fotoartikel
Genießen Sie einen Sommerurlaub am Strand und die Naturschönheit der Amalfiküste in Kampanien. Die steil aufragenden Berge, die faszinierenden Blautöne des Mittelmeeres und die malerischen Mehr lesen >>
Top 10 der Orte in Italien, die man gesehen haben muss, bevor man stirbt
Top 10 der Orte in Italien, die man wenigstens einmal im Leben besucht haben muss! Ich habe eine endlos lange Liste von Orten, die ich sehen will, bevor ich sterbe. Ich denke, jeder hat Mehr lesen >>
Positano – Hinreißende Schönheit an der Amalfi-Küste