Ostern feiern in Kampanien

April 13  2011 by Laura Thayer

Feiern Sie Ostern in Kampanien und erleben Sie die religiösen und gastronomischen Traditionen der Region.

Ostern feiern in Kampanien Ostern feiern in Kampanien Credits: Flickr

Das Osterfest bietet Besuchern die Gelegenheit, religiöse Prozessionen und Veranstaltungen mitzuerleben und traditionelle Speisen kennen zu lernen, wenn sie die Region Kampanien bereisen. 

Da Ostern dieses Jahr viel später ist als üblich, werden die Osterferien in der süditalienischen Region Kampanien in ein Frühjahr mit duftenden Blüten und warmen Temperaturen fallen. Pasqua, Ostern, ist in Italien eine der wichtigsten religiösen Feierlichkeiten des Jahres. 
Die Veranstaltungen, die in der Heiligen Woche (Settimana Santa) in Kampanien stattfinden, zählen zu den bewegendsten Italiens. Zwar werden in nahezu jeder Stadt Osterprozessionen abgehalten, doch gibt es in der Region einige besonders herausragende Veranstaltungen. Zusätzlich zu den üblichen Regionalgerichten Kampaniens werden zu Ostern selbstverständlich besondere traditionelle Speisen und Kuchen zubereitet.

Ostern feiern in Kampanien - SorrentoOstern feiern in Kampanien - SorrentoCredits: Flickr

Die eindrucksvollste Osterprozession findet in der Küstenstadt Sorrent statt, die auf den Golf von Neapel blickt.  Am “Giovedì Santo” (Gründonnerstag) vor Ostersonntag können Besucher in Sorrent der Processione dell’Addolorata beiwohnen, in der hunderte verhüllter Männer bei Fackellicht das Standbild der schwarz gekleideten Schmerzensreichen Mutter durch die Stadt tragen. Bis zum Morgengrauen des Karfreitagzieht diese bewegende Prozession durch die Straßen von Sorrent.

Processione del Cristo MortoProcessione del Cristo MortoCredits: Flickr/Flickr

Eine Atmosphäre tiefer Religiosität erfüllt die Stadt, während die Prozessionen am Karfreitag weitergehen. Nach Einbruch der Dunkelheit führt eine Gruppe von Männern in schwarzen Kapuzengewändern die Processione del Cristo Morto mit der vom Kreuz abgenommenen Christusstatue an. Weitere Symbole der Passion Christi werden bei diesem von traditionellen Prozessionsgesängen begleiteten Zug durch die Stadt getragen.

Auch die Osterprozessionen in Amalfi, der namengebenden Stadt der berühmten Amalfiküste, sind wunderbar tief und bewegend. Nach der Messe im Dom zu Amalfibeginnt ab der großen Treppe der Kathedrale ein von Männern in weißen Kapuzengewändern angeführter Fackel zug. 
Ein Standbild des gestorbenen Christus wird auf einer Plattform umgeben von vier trauernden Engeln getragen. Ihm folgt eine Statue der Schmerzensreichen Mutter in einer Prozession, die bis hoch hinauf durch die Straßen der Stadt, dann erneut hinunter über die Piazza Duomo und am Hafen entlang bis zur Kirche Santa Maria Annunziata an der Piazza Municipio führt. Hier wird das Christusstandbild von der Plattform gehoben und in die Kirche gelegt, um sein Begräbnis zu symbolisieren. Danach kehrt die Prozession zum Dom zurück, wobei die Statue der Schmerzensreichen den Zug anführt, gefolgt von der leeren Plattform. Es ist eine bewegende Darstellung der religiösen Ereignisse, an welche die Heilige Woche erinnert.

Die traditionelle Pastiera napoletana Die traditionelle Pastiera napoletana Credits: Flickr

Die Osterferien in Kampanien sind eine Zeit, die man gewöhnlich mit der Familie und Freunden zusammen verbringt, vor allem in dieser Region, denn viele Menschen leben in anderen Teilen des Landes und fahren zu Ostern nach Hause. Das Osteressen ist in Kampanien ein Fest! Sicher gibt es in der Region viele Variationen, aber einige traditionelle Speisen fehlen an diesem Ferienwochenende auf fast keinem Tisch. Meistens beginnt die Mahlzeit mit einer Vorspeise aus Aufschnitt und Käse, einschließlich Soppressata und gesalzener Ricotta. 
Der erste Gang ist üblicherweise eine minestra maritata, eine neapolitanische Suppe mit Fleisch und Gemüse wie Zichorie, Kohl und Endivie. 
Als erster Gang sind auch fusilli mit Bratwurst-Tomatensoße häufig. Der zweite Gang sieht meistens Lamm oder Zicklein mit Kartoffeln, Artischocken und anderem Gemüse des späten Winters oder beginnenden Frühjahrs vor.
 
Als Nachtisch darf natürlich die traditionelle Pastiera napoletana nicht fehlen. Dieser Mürbeteigkuchen ist mit Ricotta und gekochtem Korn gefüllt und fein mit Orangenblütenwasser aromatisiert. Er ist das Symbol der Ostertafel in Kampanien und nur eine der Freuden der Osterfeier in dieser Region!


Ostertraditionen in Italien: Wenn Sie unsere letzten Posts über Ostern in der Toskana und in Apulien versäumt haben, werfen Sie jetzt einen Blick darauf!
Und vergessen Sie nicht unser kostenloses E-Book Top 10 der Ostertraditionen in Italien herunterzuladen!

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
Hotel Laguna - Chia Laguna
Chia (Sardinien)
L Essenza Sensory Oasis
Torpe (Sardinien)
  1. [...] of the most moving religious expressions I have experienced here in Italy. Last year I witnessed Amalfi’s impressive Venerdì Santo procession, but each town on the Amalfi Coast has its own traditions. To see something different this year, we [...]

  2. Elisa says:

    Your pictures are great! It sounds good Easter in Campania! Have a nice week Elisa, from Argentina

  3. Giulia says:

    Thank you Elisa! You should come to Italy and experience it :)

  4. [...] Processione del Cristo Morto in Amalfi, head over to Charming Italy to read the article I wrote on Easter in Campania. I’ll be at the procession this evening, hoping to get some better shots and videos on my new [...]

  5. [...] As unique as each region and village of Italy is, so is the way Easter is celebrated. The traditions of Easter in Florence will vary from Easter in Puglia, Sardinia or Campania. [...]

Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Top 5 der italienischen Desserts: Traditionelle Süßspeisen!
Welches sind die beliebtesten italienischen Desserts?Eine Geschmacksreise durch die kulinarischen Traditionen Italiens, um 5 leckere Süßspeisen der Halbinsel kennen zu lernenWie Sie Mehr lesen >>
Herrliche Strände an der Amalfiküste - Fotoartikel
Genießen Sie einen Sommerurlaub am Strand und die Naturschönheit der Amalfiküste in Kampanien. Die steil aufragenden Berge, die faszinierenden Blautöne des Mittelmeeres und die malerischen Mehr lesen >>
Top 10 der Orte in Italien, die man gesehen haben muss, bevor man stirbt
Top 10 der Orte in Italien, die man wenigstens einmal im Leben besucht haben muss! Ich habe eine endlos lange Liste von Orten, die ich sehen will, bevor ich sterbe. Ich denke, jeder hat Mehr lesen >>
Ostern feiern in Kampanien