Turiner Restaurants: Wohin essen gehen in der Stadt der Gianduiotti?

Juli 16  2013 by Silvia Cartotto
Sie möchten also nach Turin fahren und würden gerne wissen, wo Sie in Turin essen gehen sollten, ganz gleich, ob für ein gutes Abendessen oder ein günstiges Mittagessen. Ich werde Ihnen jetzt erzählen, in welche Restaurants Sie in Turin gehen sollten.
 
MONFERRATO
 
Dieses Restaurant befindet sich in der Nähe der Kirche Gran Madre am Po. Ich empfehle Ihnen dieses Restaurant, weil ich selbst hier sehr gute Agnolotti (Ravioli mit Teigfüllung) und Schweinshaxe mit Maggengo-Heu und Kartoffeln gegessen habe. Eine Menge Fleisch, ich weiß! Das Fleisch ist nämlich ganz typisch für diesen Teil Italiens: Also versuchen Sie es. Es ist nicht billig, aber es lohnt sich.
 

 

Wohin essen gehen bei Ihrem Urlaub in Turin?Wohin essen gehen bei Ihrem Urlaub in Turin?

Photo Credits: Silvia Cartotto


SOTTO LA MOLE

Eine kleine Ecke unter der riesigen Mole Antonelliana mitten im Herzen der City. Exquisite Küche, schneller Service und authentische Geschmacksnoten. Haben Sie jemals einen Kaninchensalat mit Haselnüssen ausprobiert? Köstlich! Dies ist eines der vielen Restaurants in Turin, in denen Sie bei Ihrem Stadtbesuch eine Pause einlegen können. Nach dem Mittagessen sollten Sie sich das Museo del Cinema, das Kinomuseum, anschauen. Es liegt einfach nur auf der anderen Seite der Straße.


PORTO DI SAVONA

Der Grund dafür, dass ich mich an dieses hübsche Restaurant auf der Piazza Vittorio Veneto erinnern kann, ist vor allem der Nachtisch: das Bonet. Was ist das? Das Bonet ist ein traditionsreicher Pudding, der typisch für das Piemont ist und aus Eiern, Zucker, Milch, Likör (in der Regel Rum) und Amaretti besteht. Sie können ihn mit oder ohne Schokolade oder Kakao finden. Hier können Sie auch tolle Agnolotti del plin (hausgemachtete Ravioli) und einen Fritto misto aus Fleisch genießen.



 

Wohin essen gehen bei Ihrem Urlaub in Turin?Wohin essen gehen bei Ihrem Urlaub in Turin?

Photo Credits: Silvia Cartotto


M**BUN

Dies ist ein Slow Fast-Food-Restaurant im Stadtzentrum unweit von der Porta Nuova: Hier finden Sie gute Hamburger mit Fleisch aus dem Piemont (insbesondere von der piemontesischen Rasse). Dies ist eine ganz neue Art, das Essen zu genießen, in aller Ruhe, mit einheimischen Zutaten. M**Bun ist auch nachhaltig. Alle Hamburger werden nämlich in praktischen Papiertüten serviert und es werden biologisch abbaubare und vollständig kompostierbare Teller, Besteck und Gläser verwendet. Das Menü ist sehr abwechslungsreich: Es gibt auch dreierlei rohes Fleisch im Angebot, einfach köstlich.




Wohin essen gehen bei Ihrem Urlaub in Turin?Wohin essen gehen bei Ihrem Urlaub in Turin?

Photo Credits: Silvia Cartotto

 

Es gibt so viele weitere Restaurants, die ich Ihnen empfehlen könnte, wenn Sie nach Turin kommen, aber wenn Sie eines der obigen wählen, liegen Sie ganz sicher nicht falsch!
 
Schauen Sie sich auch folgende Artikel an:
Einfache und traditionelle Restaurants in Nordapulien
 


Abonnieren Sie unseren RSS, folgen Sie uns auf Twitter,Facebook und Pinterest!

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
Relais Corte Altavilla
Conversano (Apulien)
Castello di San Marco Charming Hotel und Spa
Calatabiano (Sizilien)
Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Top 5 der italienischen Desserts: Traditionelle Süßspeisen!
Welches sind die beliebtesten italienischen Desserts?Eine Geschmacksreise durch die kulinarischen Traditionen Italiens, um 5 leckere Süßspeisen der Halbinsel kennen zu lernenWie Sie Mehr lesen >>
Top 10 der italienischen Comics
““Il faut regarder toute sa vie avec des yeux d’enfants” (Man muss sein ganzes Leben lang mit den Augen eines Kindes sehen). Henri Matisse liebte diesen Ausspruch, um seiner Liebe zum Leben Mehr lesen >>
Asti Spumante: ein italienisches Geschenk
Asti Spumante (der nach der traditionellen oder klassischen Methode hergestellt wird) ist ein weißer Schaumwein aus Italien, der in der südöstlichen Region Piemont erzeugt wird, insbesondere Mehr lesen >>

Empfohlene Hotels

Castel Fragsburg (Trentino-Südtirol)
Cala di Volpe (Sardinien)
La Bitta (Sardinien)
Turiner Restaurants: Wohin essen gehen in der Stadt der Gianduiotti?