Ravello: Blicke über die Amalfiküste

Januar 21  2011 by Laura Thayer

Ravello, eines der beliebtesten Reiseziele an der Amalfiküste, ist ein friedliches, einladendes Städtchen.


RavelloRavello

Sogar in den bewegten Sommermonaten heiter und charmant, ist Ravello der perfekte ruhige Rückzugsort an der Küste. Der Ort liegt rund eine Stunde südlich von Neapel und ist auch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um die besten Stätten und Orte in Kampanien zu besuchen, etwa die Ruinen von Pompeji, die griechischen Tempel in Paestum und die Insel Capri.

 
Ravello liegt auf der Spitze eines Vorgebirges und bietet einen unglaublichen Rundblick über die Amalfiküste und den Golf von Salerno. Während diese Felsküste gewöhnlich mit Seeorten assoziiert wird, besitzt Ravello mit seiner einzigartigen Lage hoch oben auf dem Berg eine andere Atmosphäre – und einmalige Ausblicke! Den Kern des Ortes bildet die von Cafés umgebene Piazza Duomo mit einer Terrasse, die auf die benachbarte Stadt Scala jenseits des Tales blickt. Die Einheimischen gehen ihren Einkäufen nach und bleiben zu einem Plausch mit Freunden stehen, während die Kinder die Zeit im Freien nutzen, um Fußball zu spielen oder Fahrradfahren zu lernen. Es ist eine friedliche Atmosphäre – elegant und familiär zugleich.

Piazza del DuomoPiazza del DuomoCredits: Flickr


Der Sichtmittelpunkt der Piazza Duomo ist die Kathedrale der Stadt, die San Pantaleone, dem Schutzpatron von Ravello, geweiht ist. Lassen Sie sich durch die schlichte weiße Fassade nicht zu dem falschen Gedanken verleiten, dass es nicht lohnen würde, hineinzugehen. Ravello  wareine reiche und angeseheneStadt in der mittelalterlichen Republik Amalfi und viele bedeutende Kaufmannsfamilien kamen von hier. Der Duomo, wie die Kirche genannt wird, ist ein wunderbarer Ort, um die Besichtigung Ravellos zu beginnen. Gehen Sie die kurze Treppe hinauf und sehen Sie sich die Bronzetüren an.Sie wurden1179 von Barisano da Tranigeschaffen und in Konstantinopel gegossen, ehe sie die lange Rückreise nach Ravello antraten. Die 54 Paneele der Türen zeigen Passions- und Heiligenszenen.

Kanzel von Niccolò da Foggia aus dem Jahr 1272Kanzel von Niccolò da Foggia aus dem Jahr 1272Credits: Flickr


Das Kircheninnere wurde restauriert, um etwas von seinem mittelalterlichen Aussehen zutage zu fördern, einschließlich der alten Säulen, welche die an beiden Seiten des Mittelschiffs verlaufenden Bögen tragen. Auf beiden Seiten sind herrliche Kunstwerke aus dem Mittelalter zu sehen. Rechterhand befindet sich eine wunderschöne mosaikgeschmückte Kanzel von Niccolò da Foggia aus dem Jahr 1272, die sechs Spiralsäulen auf Marmorlöwen tragen. Auf der gegenüberliegenden Seite kann man dagegen einen Ambo aus dem Jahr 1130 mit Mosaikverzierungen bewundern, die Jonas und den Wal darstellen. Links vom Hauptaltar ist die San Pantaleone geweihte Kapelle zu sehen. Hier wird eine Ampulle mit dem Blut des Heiligen aufbewahrt, das am 19. Mai und am 27. August, den beiden wichtigen religiösen Festen zu Ehren von San Pantaleone in Ravello, flüssig wird.


Villa RufoloVilla RufoloCredits: Flickr

 
 
Gleich auf der anderen Seite der Piazza Duomo markiert ein mittelalterlicher Turm den Eingang zur Villa Rufolo. Diesesgroße Anwesen wurde im 13. Jahrhundert für die reiche Familie Rufolo erbaut. Obwohl es sich im Verlauf der Jahrhunderte vielfach verändert hat, bieten die Villa und ihr schöner Garten einen wunderbaren Einblick in die glanzvolle mittelalterliche Vergangenheit von Ravello. Bei dem Spaziergang durch den Garten werden Sie Einflüsse der arabischen Architektur gewahren, insbesondere die dekorativen schwarzen und weißen verschränkten Bögen in demfriederfüllten Innenhof.

Den Gartenterrassen der Villa Rufolo Den Gartenterrassen der Villa Rufolo


Die Ausblicke sind der Grund für den Besuch der meisten Leute, und von den Gartenterrassen der Villa Rufolo sind sie tatsächlich spektakulär. Denken Sie bei Ihrem Spaziergang durch die Gärten an das Jahr 1880 zurück, als der deutsche Komponist Richard Wagner dieselben Wege entlangging und so beeindruckt war von ihrer Schönheit, dass sie “Klingsors Zaubergarten”, den zweiten Aufzug seiner Oper Parsifal, inspirierten. Der stille, erhabene Charme von Ravello hat im Laufe der Jahrhunderte zahllose Künstler, Schriftsteller und Dichter inspiriert.

Villa CimbroneVilla Cimbrone


Am äußersten Ende des Vorgebirges von Ravello liegt die Villa Cimbrone, ein großes Anwesen mit friedlichem Park und einem atemberaubenden Blick über die Amalfiküste und den Golf von Salerno. Gehen Sie den ganzen Weg durch den Park bis zur Terrazza dell’Infinito hinunter– dem perfekten Ort an der Amalfiküste für Fotografen, Träumer und Liebende. 
Wenn Sie sich nicht schon in Ravello verliebt haben, wird es spätestens dort geschehen.

Other Photo Credits: Laura Thayer


Sind Sie von Kampanien fasziniert? Abonnieren Sie unseren RSS-Channel und folgen Sie uns aufTwitter und Facebook : Wir werden Sie auf dem Laufenden halten!!

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
Hotel Laguna - Chia Laguna
Chia (Sardinien)
L Essenza Sensory Oasis
Torpe (Sardinien)
  1. [...] it from the other side! To read more and see more photographs, I invite you to read my articles on Ravello and on the Villa Cimbrone on Charming Italy! Atrani, Ravello, Writing    Photo [...]

  2. [...] This post was mentioned on Twitter by Laura , MondoTwisto and Roberta, CharmingItaly. CharmingItaly said: Check out Ravello: Watching Over the Amalfi Coast @ http://www.charmingitaly.com/ravello-amalfi-coast/ [...]

  3. [...] which was the first church on the site dating back to 596 AD. It was the primary church in Amalfi until the current Cathedral was built in 1100. Now you will find the Cathedral Museum located in [...]

Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Top 5 der italienischen Desserts: Traditionelle Süßspeisen!
Welches sind die beliebtesten italienischen Desserts?Eine Geschmacksreise durch die kulinarischen Traditionen Italiens, um 5 leckere Süßspeisen der Halbinsel kennen zu lernenWie Sie Mehr lesen >>
Herrliche Strände an der Amalfiküste - Fotoartikel
Genießen Sie einen Sommerurlaub am Strand und die Naturschönheit der Amalfiküste in Kampanien. Die steil aufragenden Berge, die faszinierenden Blautöne des Mittelmeeres und die malerischen Mehr lesen >>
Top 10 der Orte in Italien, die man gesehen haben muss, bevor man stirbt
Top 10 der Orte in Italien, die man wenigstens einmal im Leben besucht haben muss! Ich habe eine endlos lange Liste von Orten, die ich sehen will, bevor ich sterbe. Ich denke, jeder hat Mehr lesen >>
Ravello: Blicke über die Amalfiküste