Das Fest des Hl. Nikolaus

MAI 05  2011 by Sara

Bari feiert seinen Schutzpatron

Wussten Sie, dass Sankt Nikolaus in Apulien lebt? In der Regionalhauptstadt Bari, um genau zu sein? Gleich was ihnen alles vom Nordpol und vom Rentier erzählt worden ist: Wenn Sie irgendjemanden aus diesem Teil der Welt fragen, wird er Sie ganz sicher korrigieren. Sankt Nikolaus, der ursprüngliche Weihnachtsmann, nennt die Kathedrale San Nicola im Herzen der Altstadt von Bari an der Adria sein Zuhause.


Kathedrale San Nicola - Bari, Apulien, ItalienKathedrale San Nicola - Bari, Apulien, ItalienCredits: Flickr


Der Heilige Nikolaus wurde um 280 n.Chr. in der Türkei geboren. Er verwaiste, nachdem seine Eltern an der Pest starben, aber dank einer beträchtlichen Erbschaft war er vermögend. Der Legende zufolge hörte Nikolaus als junger Mann von der Not eines armen Vaters, der drei Töchter hatte, aber nicht genug Geld, um auch nur einer von ihnen eine Mitgift zu geben, und der daher erwog, sie in die Prostitution zu verkaufen. Die nächsten zwei Nächte warf Nikolaus einen Beutel Gold in ihr Fenster, von denen einer anscheinend in einem zum Trocknen aufgehängten Strumpf einer der Töchter landete. In der dritten Nacht lauerte der Vater des Mädchens auf den mysteriösen Gönner, und als Nikolaus den dritten Beutel Gold durchs Fenster warf, rannte der Vater ihm nach und konnte ihm danken. Mit dieser Tat der Güte begann der Brauch des Schenkens und die Legende des Heiligen Nikolaus.


Sankt NikolausSankt NikolausCredits: Pravmir


Nikolaus wurde Bischof von Myra in der Türkei. Nach seinem Tod verbreitete sich der Ruf der Wundertätigkeit des Heiligen. Viele der über ihn erzählten Geschichten berichteten von Wundern wie der Aufstockung des Weizens während einer Hungersnot und sogar der Auferweckung von Toten. Hier nun kommt Bari ins Spiel. Die Stadt erlebte eine harte Zeit, und städtische Kaufleute überredeten einige Schiffer, die Gebeine des Hl. Nikolaus zu stehlen, die dann in einer besonderen Kirche ruhen könnten. So würden Pilgerer in das Gebiet gezogen, die Einnahmen für die Bürger von Bari schaffen würden.
 
Im Jahr 1087 segelten italienische Seeleute über das Mittelmeer und landeten in Myra, wo sie das Marmorgrab des Heiligen aufschlugen und seine Knochen entwendeten. In Bari zurück, erbauten die Kaufleute 1089 eine Kirche, um die Gebeine des Heiligen aufzunehmen, und die Namen der Seeleute, die beim Diebstahl geholfen hatten, wurden in die Außenmauer eingemeißelt. Papst Urban II. kam nach Bari, um die Gebeine in der Krypta der Kirche beizusetzen.
 

Das Fest des Hl. Nikolaus, Bari - ApulienDas Fest des Hl. Nikolaus, Bari - ApulienCredits: Flickr-Flickr


Ein großes religiöses Volksfest wird jedes Jahr in Bari veranstaltet, um an die recht unethische Ankunft der Gebeine des Hl. Nikolaus am 9. Mai 1087 zu erinnern. Viele Tausende von Menschen aus aller Welt kommen zu dem Fest, das am Morgen des 7. Mai beginnt. Priester ziehen mit einem Bild des Hl. Nikolaus im Boot hinaus und verbringen den Tag auf See. Der Hauptplatz der Stadt und andere Gegenden werden in ein festliches Märchenland verwandelt, das von großen filigranen Lichterständern erleuchtet wird.


Das Fest des Hl. Nikolaus, Bari - ApulienDas Fest des Hl. Nikolaus, Bari - ApulienCredits: CentroMeteoItaliano


Wenn das Bild zurückkehrt, wird es in einer großen Prozession von Menschen in mittelalterlichen Kostümen vom Hafen San Giorgio durch die Straßen der Stadt bis zum Platz vor der Basilika San Nicola begleitet. Mit Festzugswagen und dramatischen Vorführungen erzählt der Zug tatsächlich die Geschichte des Hl. Nikolaus nach.
 
Am nächsten Morgen, dem 8. Mai, versammelt sich die Menge an der Mole zu einer großen heiligen Messe im Freien, die vom Erzbischof von Bari gefeiert wird. Eine überlebensgroße, bunte Statue von Sankt Nikolaus wird in einer Prozession von der Basilika zur Mole getragen und für den zweistündigen Gottesdienst neben dem Altar aufgestellt. Nach der Messe begibt sich die Statue auf eine ganztägige Seefahrt. Eine ganze Flotte mit dutzenden von Booten bildet das festliche Geleit. Am Abend füllt sich der Hafen mit tausenden von Menschen, die die Rückkehr der Statue erwarten. Zwölf kostümierte Männer tragen das eindrucksvolle Standbild auf ihren Schultern, begleitet von Trägern mit Blumenstäben und Fackeln.
 

Das Fest des Hl. Nikolaus, Bari - ApulienDas Fest des Hl. Nikolaus, Bari - ApulienCredits: Flickr


Die Feier geht am Abend des 9. Mai weiter. Die Basilika ist für eine weitere vom Erzbischof von Bari gefeierte Messe randvoll. Ökumenische Gäste, vor allem Russisch-Orthodoxe, und Pilgerer aus aller Welt sind zugegen. Nachdem die Eucharistie zu Ende ist, gehen die Altarpartei, der Chor und geladene Gäste aus den vorderen Reihen in die Krypta hinunter, wo sich St. Nikolaus’ Grab und Gebeine befinden. Der Chor singt, während der Priester in eine Öffnung vorne am Grab klettert und das Manna hervorholt: eine Flüssigkeit, die sich immer schon um die Reliquien angesammelt hat.


Das Fest des Hl. Nikolaus, Bari - ApulienDas Fest des Hl. Nikolaus, Bari - ApulienCredits: Kataweb


Draußen gehen die Feierlichkeiten mit Darbietungen der “Frecce Tricolore”, des Akrobatikteams der italienischen Luftwaffe, Feuerwerk und Vergnügungen bis in die Nacht hinein weiter.


Das Fest des Hl. Nikolaus, Bari - ApulienDas Fest des Hl. Nikolaus, Bari - ApulienCredits: Flickr


Entdecken Sie die Schönheit von Italien und die Apulien! Abonnieren Sie unseren RSS und folgen Sie uns auf Twitter und Facebook!

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN >
Hotel Laguna - Chia Laguna
Chia (Sardinien)
L Essenza Sensory Oasis
Torpe (Sardinien)
  1. [...] pleasant summer train journey in Puglia starts in Bari and heads south to the cities of sun and culture. Before boarding your train at the station, be [...]

Empfohlene Artikel ALLE ARTIKEL >>
Top 10 der Orte in Italien, die man gesehen haben muss, bevor man stirbt
Top 10 der Orte in Italien, die man wenigstens einmal im Leben besucht haben muss! Ich habe eine endlos lange Liste von Orten, die ich sehen will, bevor ich sterbe. Ich denke, jeder hat Mehr lesen >>
Italienische Musik - 8 Lieder, um Italien zu entdecken
Die Musik erzählt die Geschichte eines Landes: 8 Lieder, um Italien zu entdeckenWährend meines Auslandsaufenthalts wurde mir oft gesagt, dass die italienische Sprache etwas Musikalisches hat Mehr lesen >>
Apulien entdecken: die Stadt Otranto
hbspt.cta.load(333466, '7347da8a-ac73-4667-a9c1-712afc894489', {});  Otranto liegt an der Ostküste der Halbinsel Salento in Apulien und ist ein wahres Juwel. Die Stadt ist mit Mehr lesen >>

Empfohlene Hotels

Das Fest des Hl. Nikolaus